Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend„Bedingungen”) gelten für die Einkäufe von Konsumgütern der Marke BeOnMe (nachfolgend„Waren“) von Kunden (nachfolgend„Kunden“), die auf der Webseite www.beonmelab.com (nachfolgend „Webseite“) von der BeOnMe Lab S.r.l., mit Sitz in Via Stella 11/a 38123 Trento (TN), Stammkapital 10.000,00 Euro vollständig ausgezahlt, Registrierung im Handelsregister Trento unter der Nr. TN223501, Steuernummer 02422860227 (nachfolgend „BeOnMe“), E-Mail-Adresse: info@beonmelab.com oder beonmelab@pec.it, erfolgen.

Für die Kunden, die als „Verbraucher“ betrachtet werden, beziehungsweise natürliche Personen, die die Ware nicht für die eigene Berufstätigkeit kaufen, ohne dass sie eine diesbezügliche Mehrwertsteuernummer bei der Bestellung angeben, sind die vorliegenden Bedingungen durch die betreffenden Normen des Verbrauchergesetzbuchs (D.Lgs. 206/2005 e s.m.i.) und durch die Normen des E-Commerce (D.Lgs. n.70/2003 e s.m.i.) (nachfolgend „Vorschriften“) geregelt. Für die Firmenkundschaft, beziehungsweise diejenigen, die Ware für die eigene Berufstätigkeit kaufen und bei der Bestellung eine diesbezügliche Mehrwertsteuernummer angeben, sind die Bedingungen ausschließlich vom italienischen Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt, sofern dies hier nicht vorgesehen ist.

Die vorliegenden Bedingungen können mit der Zeit Änderungen unterliegen, das Erscheinungsdatum auf der Webseite stimmt mit dem Tag des Inkrafttretens überein, in Bezug auf die Anwendbarkeit bei einer bestimmten Bestellung sind die zum Datum der Auftragsbestätigung gültigen Bedingungen anwendbar.

Artikel 1 – Vertragsgegenstand

Die vorliegenden Bedingungen bestimmen die Vertragsregelung, die ausschließlich auf die auf der Webseite ausgeführten telematischen Transaktionen anwendbar sind, in Anbetracht derer BeOnMe die Waren verkauft und die Kunden kaufen. Der Verkaufsvertrag (folgend „Vertrag”) versteht sich als abgeschlossen in dem Moment, in dem die Kunden Einsicht in die vorliegenden Bestimmungen und alle vorvertraglichen Informationen auf der Website genommen haben und sie vollständig mit der Bestätigung der Bestellung der Ware durch das Klicken des Bestätigungszeichens („Flag“) auf dem diesbezüglichen Kästchen, anerkennen.

Die Kunden finden in der E-Mail der Bestellungsbestätigung klare Anleitungen, wie man die Bestimmungen, entsprechend der Vorschriften, herunterladen und archivieren kann.

Artikel 2 – Vorvertragliche Informationen

Auf der Webseite befinden sich alle vorvertraglichen Informationen, die von den Vorschriften vorgesehen sind, darunter:

  • Ausführliche Eigenschaften der Waren, die in den einzelnen Karteien der Produkte auch durch Bilder illustriert sind (die aber nur als Beispiel dienen und keinen Vertragsgegenstand bilden, da sie nicht perfekt die endgültigen Eigenschaften der Waren darstellen können)
  • Der Gesamtpreis der Waren einschließlich der anwendbaren Steuern
  • Betrag der eventuellen Lieferkosten oder anderer anwendbarer Kosten
  • Zahlungsmethode
  • Vorgesehene Liefertermine
  • Bedingungen, Fristen, Formulare und Vorgehensweisen für die Ausübung des Rücktrittsrechts, wie in den Normativen vorgesehen, von Seiten der Kunden “Verbraucher”, beziehungsweise natürliche Personen, die die Waren nicht für die eigene Berufstätigkeit kaufen, ohne dass sie eine diesbezügliche Mehrwertsteuernummer bei der Eingabe der Bestellung angeben
  • Die Tatsache, dass die Kunden bei Rücktritt die Kosten für die Rückgabe übernehmen müssen
  • Die Fristen für die rechtliche Konformitätsgarantie für die gekauften Waren
  • Die Bedingungen für die Handelsgarantie und den Kundendienst

Die Kunden können zu jedem Zeitpunkt und auf jeden Fall vor der Annahme des Vertrages betreffende Informationen über BeOnMe zur Kenntnis nehmen, wie im vorstehenden Absatz bezüglich der „Allgemeinen Bestimmungen“ und auch deutlich auf der Webseite angegeben ist.

Artikel 3 – Abschluss und Rechtswirksamkeit des Vertrages

Der Verkaufsvertrag gilt als abgeschlossen mit der Übersendung einer Bestätigungsemail der Bestellung seitens BeOnMe an den Kunden oder mit der Visualisierung einer Webseite zur Bestätigung und einer druckbaren Zusammenfassung der Bestellung, in denen aufgeführt ist:

  • Der eindeutige Hinweis der Bestellung
  • Das Bestelldatum
  • Die Daten des Bestellers
  • Die gekaufte Ware mit den Preisen
  • Die Transportkosten und alle anderen eventuellen Kosten
  • Die Zahlungsbedingungen und die Zahlungsfristen
  • Die Lieferadresse
  • Die voraussichtlichen Lieferzeiten
  • Hinweise bezüglich des Rückgaberechts (wo anwendbar)

Die Kunden verpflichten sich, die Richtigkeit der zusammengefassten Daten zu prüfen und jede eventuelle festgestellte Ungenauigkeit der BeOnMe unverzüglich mitzuteilen

Artikel 4 – Verfügbarkeit der Waren

Durch seine eigenen Systeme sichert BeOnMe die Bearbeitung der Bestellungen ohne Verspätungen. Zu diesem Zweck kontrolliert sie in Echtzeit die Verfügbarkeit der Waren. Diese Verfügbarkeit muss ohnehin als rein informativ angesehen werden, da wegen der möglichen Emission von mehreren gleichzeitigen Bestellungen, andere Kunden die Waren, die zum Zeitpunkt der Bestellung als verfügbar angesehen werden, als Erste kaufen könnten.

Falls eine Bestellung, obwohl sie angenommen wurde, die Verfügbarkeit im Lager überschreiten sollte, sorgt BeOnMe dafür, dem Kunden eine unverzügliche Benachrichtigung per E-Mail mit der vorgesehenen neuen Wartezeit für die Neubestückung und die Lieferung, anzugeben.

Artikel 5 – Lieferzeit und Lieferbedingungen

BeOnMe akzeptiert Bestellungen mit Lieferung in die Länder der Europäischen Union.

Die Ware wird in der vom Kunden gewählten Weise, innerhalb der auf der Bestellung angegebenen und bestätigten Zeit, geliefert.

Die Lieferzeiten können sich, aufgrund der von den Kunden getroffen Auswahl, ändern, worauf deutlich im entsprechenden Abschnitt der Webseite, in dem die Lieferzeiten und die Lieferkosten wiedergeben sind, hingewiesen wird.

Beim Empfang der Ware sind die Kunden verpflichtet die Unversehrtheit und die Übereinstimmung mit der Bestellung zu überprüfen und jegliche Abweichung, Schaden oder Abwandlung sofort dem Spediteur mittels einer Anmerkung vor Unterschrift zur Bestätigung anzuzeigen. Nachfolgend sind sie verpflichtet, dies unverzüglich der BeOnMe (innerhalb von spätestens 15 Tagen ab erfolgter Lieferung) mitzuteilen.

Artikel 6 – Preise

Die Verkaufspreise der ausgestellten Ware, die auf der Webseite angegeben sind, sind in der angezeigten Währung ausgedrückt und stellen das Angebot an das Publikum im Sinne des Artikels 1336 c.c. (ital. Zivilgesetzbuch) dar.

Die Verkaufspreise sind einschließlich Mehrwertsteuer und jede eventuelle andere Gebühr.

Die Versandkosten und andere eventuelle Zusatzkosten, wenn vorhanden, sind nicht im Warenpreis inbegriffen, aber gemäß der Auswahl der Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung kalkuliert und auf dieser vor der Bestätigung und der Bezahlung klar zusammengefasst.

BeOnMe behält sich das Recht vor, die Preise ohne Ankündigung zu ändern, die Ware wird allerdings in jedem Fall auf der Basis der auf der Webseite angezeigten Preise zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe, die auf dieser wiedergegeben sind, abgerechnet.

Im Falle eines Computerfehlers, manuellen oder technischen Fehlers oder eines Fehlers anderer Natur, der zu einer wesentlichen Veränderung des Verkaufspreises an das Publikum die zu einer maßlosen Überhöhung oder zu einem Spottpreis führt, die nicht von der BeOnMe vorgesehen ist, wird der Kaufauftrag als ungültig und als storniert angesehen und der vom Kunden bezahlte Betrag wird komplett innerhalb von 14 Tagen ab Annullierung zurückgezahlt.

Artikel 7 – Zahlungsbedingungen

Die Zahlungen von Seiten des Kunden können nur mittels eines auf der Webseite angegebenen Verfahrens erfolgen. In keinem Fall können die Kunden verantwortlich gemacht werden für Verspätungen oder Missverständisse bei der Zahlung, wenn sie beweisen können, dass sie die Zahlung in der von der BeOnMe angegebenen Zeit und Art ausgeführt haben.

Kreditkarten
Für den Fall, dass die Zahlung bei der Auftragsbestätigung per Kreditkarte erfolgt, werden die Kunden zur Durchführung einer sicheren Transaktion auf die Webseite des Bankpartners, identifiziert von BeOnMe und deutlich identifizierbar, geführt. In keinster Weise ist BeOnMe in der Lage, während dieser Transaktion die Informationen bezüglich der Kreditkarten der eigenen Kunden zu erfahren. Der Zahlungsauftrag wird deshalb mittels einer geschützten Transaktion direkt auf das Portal des Bankpartners übermittelt, der sich bemüht den Vorgang abzuschließen, indem er von den Kunden die Daten ihrer Kreditkarte anfordert. Deshalb ist BeOnMe für eine eventuelle betrügerische oder rechtswidrige Verwendung der Kreditkarten, die von Dritten infolge des Zahlungsvorganges der Produkte erfolgen kann, der vollständig vom Bankpartner durchgeführt wird, in keinem Fall verantwortlich oder kann dafür verantwortlich gemacht werden.

PayPal
Für den Fall, dass die Zahlung durch ein PayPal-Konto erfolgt, werden die Kunden bei der Bestellbestätigung auf die PayPal-Login-Seite weitergeleitet.

Die Transaktion des Gesamtbetrages der Bestellung führt zur Belastung des PayPal-Kontos, sie wird vollständig durch sichere Transaktionen auf dem PayPal-Portal abgewickelt.

Zu keinem Zeitpunkt erlangt BeOnMe Kenntnis der Informationen bezüglich des Zuganges zum PayPal-Konto seiner Kunden und ist deshalb in keinem Fall verantwortlich oder kann verantwortlich gemacht werden für eine eventuelle betrügerische oder rechtswidrige Verwendung der Daten, die von Dritten infolge des Zahlungsvorgangs der Produkte erfolgen kann, da dieser vollständig von PayPal durchgeführt wird.

MyBank™
Für den Fall, dass die Zahlung durch das MyBank-System erfolgt, werden die Kunden bei der Bestellbestätigung während der Eingabe des Namens der eigenen Bank automatisch zum sicheren Online-Banking-Service der eigenen Bank weitergeleitet. Während der Eingabe des persönlichen Zugangscodes in Ihren üblichen Online-Banking-Service, können Sie zusätzlich die Daten der durchzuführenden Zahlung, wie in der Bestellung aufgeführt, nachprüfen und die eigene Bank zur Zahlung durch eine sofortige und unwiderrufliche Banküberweisung berechtigen.

Auch in diesem Fall, erlangt BeOnMe niemals Kenntnis über die Informationen des Bankzugangs der eigenen Kunden und kann deshalb, für eine eventuelle betrügerische oder rechtswidrige Verwendung der Daten, die von Dritten infolge des Zahlungsvorganges der Produkte erfolgen kann, in keinem Fall verantwortlich oder kann dafür verantwortlich gemacht werden, da dieser vollständig von der Bank der Kunden durchgeführt wird.


Für die „professionellen“ Kunden, d.h. für die Kunden die die Waren aus Gründen, die der eigenen beruflichen Aktivität zuzuschreiben sind, kaufen, indem sie eine Mehrwertsteuernummer bei der Bestellung angeben, sind auch andere Zahlungsformen vorgesehen:

KEINE NACHNAHME
Die Bezahlung per Nachnahme (Barzahlung bei der Zustellung des Pakets) ist nur bei Versand innerhalb von Italien vorgesehen. Der Service hat einen zusätzlichen Preis, der im Augenblick der Eingabe der Bestellung angezeigt wird und in dieser eindeutig vor der Bestätigung und vor der Bezahlung rekapituliert wird. Bei der Zustellung ist es nötig den exakten Betrag der Bestellung in Bargeld zur Verfügung zu haben. Der Kurier akzeptiert keine Schecks und hat oft kein Wechselgeld.

Vorabüberweisung
Für den Fall der Anwendung dieser Zahlungsform behält sich BeOnMe vor, mit der Erledigung der Bestellung erst nach eindeutiger Bestätigung der erfolgten Zahlung fortzufahren.

Aufgeschobene Zahlungen
Formen der aufgeschobenen Zahlungen, z.B. per Überweisung, sind nur vorgesehen, wenn vorab mit BeOnMe vereinbart und von BeOnMe autorisiert.

Artikel 8 - Rechtliche Garantie

Alle auf der Webseite gekauften Waren erfreuen sich der rechtlichen Konformitätsgarantie gemäß des italienischen Verbrauchergesetzbuchs und des italienischen Zivilgesetzbuchs, wie anwendbar.


Die konsumierenden Kunden

Die Waren, die von den konsumierenden Kunden gekauft werden, unterliegen der rechtlichen Konformitätsgarantie (folgend “rechtliche Garantie”) vorgesehen in den Artikeln 128 und folgende des italienischen Verbrauchergesetzbuchs.

Die rechtliche Garantie zu Lasten des Verkäufers ist anwendbar auf die Konformitätsfehler, die sich innerhalb von 24 Monaten ab Zustelldatum der Waren zeigen und vom Verbraucher innerhalb von 2 Monaten nach dem Datum der Entdeckung der Fehler selbst, angemeldet werden gemäß des Artikels 132 des italienischen Verbrauchergesetzbuchs.

Es wird präzisiert, dass ein Konformitätsfehler vorliegt, wenn sich eine der folgenden Situationen ergibt: (1.) Die Ware entspricht nicht der Beschreibung oder verfügt nicht über die vom Verkäufer versprochene Qualität (2.) sie ist nicht geeignet für den Verbrauch, für den sie üblicherweise benötigt wird (3.) sie ist nicht für den vom Verbraucher vorgesehenen besonderen Verwendungszweck geeignet, wenn dieser während des Kaufes dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und vom Verkäufer akzeptiert wurde.

Die rechtliche Garantie ist individuell und ist daher nur auf den Originalkäufer anwendbar.

Sie wird auch nur auf die gemäß ihrer Zweckbestimmung korrekt benutzten Waren unter Beachtung eventueller, auf der Verpackung veröffentlichter Angaben, in gutem Erhaltungszustand. angewendet. Sie wird nicht im Falle einer Verwendung, die nicht dem natürlichen Gebrauch entspricht, angewendet.


Professionelle Kunden

Die von professionellen Kunden gekauften Waren (bzw. von einer natürlichen oder juristischen Person in Ausübung ihrer Aktivität als Unternehmer, Kaufmann, Handwerker oder Profi agiert) unterliegen der Gewährleistung für Mängel der verkauften Ware gemäß Art. 1490 und nachfolgende des italienischen Zivilgesetzbuches; diese Gewährleistung verfällt nach einem (1) Jahr ab Lieferung der gekauften Waren; eventuelle Mängel müssen innerhalb der in Art. 1495 des italienischen Zivilgesetzbuches vorgeschriebenen Fristen angezeigt werden.

Artikel 9 – Widerrufsrecht für die konsumierenden Kunden

Im Sinne der Artikels 52 und folgende des italienischen Verbrauchergesetzbuchs haben nur die konsumierenden Kunden den Anspruch, innerhalb von vierzehn Tagen (14) ab dem Warenempfang, vom Vertrag ohne Strafe und ohne Angabe des Motivs, zurückzutreten.
Im Fall von Lieferungen von mehreren Waren in Bezug auf dieselbe Bestellung, die zeitlich aufgeteilt sind, beginnt die Ausübung des Rechtes der Frist von vierzehn Tagen ab dem Tag der Lieferung der letzten Ware.

Die konsumierenden Kunden, die das Widerrufsrecht ausüben möchten sind verpflichtet, dies ausdrücklich der BeOnMe mitzuteilen, in schritlicher Form, per E-Mail an die Anschrift returns@beonmelab.com oder mittels Einschreiben per Rückschein adressiert an BeOnMe Lab S.r.l. - Ufficio Resi - Via Stella 11/a 38122 Ravina di Trento (TN).

Die Mitteilung muss einen ausdrücklichen und deutlichen Bezug auf den Namen und die Adresse des Kunden bei der Bestellung/den Bestellungen, für die man das Widerrufsrecht ausüben möchte, enthalten; wie auch die Bankdaten (IBAN-Code) oder Paypal-Kontonummer, die bei der Rückerstattung benutzt werden sollen.

Die Kunden sind verpflichtet die Ware unversehrt und in ihrer ursprünglichen Verpackung vollständig mit all ihren Teilen an die Adresse des Absenders, innerhalb von 14 Tagen von dem Tag, an dem sie BeOnMe den eigenen Willen das Widerrufsrecht ausüben zu möchten mitgeteilt haben, zurückzuschicken.

Wie in den Vorschriften vorgesehen, sind die direkten Kosten für die Rückgabe der Waren zulasten der Kunden.

BeOnMe behält sich das Recht vor, die Einhaltung des oben Gesagten zu überprüfen und danach die Rückerstattung des gesamten Betrags, der beim Kaufvertrag eingezahlt wurde innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Empfang der Mitteilung des Widerrufsrechts und ab Erhalt der zurückgesandten Waren.

Artikel 10 – Haftungsbeschränkungen

BeOnMe übernimmt keine Verantwortung für mangelhafte Dienstleistungen, die höherer Gewalt oder Zufällen zuzuschreiben sind, für den Fall, dass sie die Bestellung nicht in der Art und Weise oder innerhalb der vorgesehenen Zeit, wie im Vertrag vorgesehen, ausüben kann.

BeOnMe kann sich nicht für Missstände oder Fehlfunktion der Software, der Webseite oder des Internets, die außerhalb der eigenen Kontrolle oder der ihrer Unterlieferanten liegen, gegenüber den Kunden verantwortlich fühlen, ausgenommen im Falle des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit. Sie wird außerdem nicht verantwortlich sein für Schäden, Verluste und Kosten, die von den Kunden infolge der Nichtausführung des Vertrages aus Gründen erlitten werden, für die sie nicht verantwortlich ist, da die Kunden nur das Recht auf die vollständige Rückerstattung des bezahlten Preises und eventueller übernommener Nebenkosten, haben.

BeOnMe übernimmt keinerlei Verantwortung für eine eventuelle betrügerische oder rechtswidrige Verwendung der Kreditkarten, Schecks und anderer Zahlungsmittel, die von Dritten beim Zahlungsvorgang der gekauften Waren erfolgen kann, wenn sie beweisen kann, dass sie alle möglichen Vorkehrungen auf der Grundlage der besten Praktiken und Erfahrungen des Augenblicks und nach der üblichen Sorgfalt, verwendet hat.

Artikel 11 – Mitteilungen und Beschwerden

Die Kunden geben die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse, an die sie die Mitteilungen von BeOnMe erhalten möchten, bei der Bestellung an.

Die Mitteilungen und die eventuellen Beschwerden, die an BeOnMe gerichtet sind, werden als gültig betrachtet, wenn sie an die im Abschnitt “Kontakte” auf der Webseite angegebenen Adressen adressiert sind.

Artikel 12 – Schutz des Verbrauchers

Die Waren, die bei BeOnMe gekauft werden, sind als “Kosmetikprodukte” zu betrachten und laut der Europäischen Verordnung 1223/2009 ist festgelegt, dass sie nicht als Ersatz für ärztliche Behandlungen oder klinische Behandlungen benutzt werden dürfen.

Alle Inhaltsstoffe sind auf der Verpackung der Kosmetikprodukte BeOnMe angegeben und die Kunden sind verpflichtet, sich vor der Anwendung zu vergewissern, dass sie auf keinen dieser Inhaltsstoffe allergisch sind. BeOnMe kann nicht für eventuelle Reaktionen auf die genannten Inhaltsstoffe als verantwortlich betrachtet werden.

Die Kosmetikprodukte sind nur für die vorgesehenen Zwecke und nur unter den vorgesehenen Bedingungen zu verwenden, indem die auf den Verpackungen eventuell angegebenen Hinweise einzuhalten sind. BeOnMe kann nicht für die eventuellen Verwendungen, die nicht der normalen Benutzung entsprechen oder für den eventuellen schlechten Erhaltungszustand von Seiten des Kunden, als verantwortlich betrachtet werden.

Artikel 13 – Geistiges Eigentum

Die Rechte des geistigen Eigentums bezüglich des Markenzeichens BeOnMe, der Software, der Webseite und ihrer Inhalte sind und bleiben Alleineigentum der BeOnMe oder ihrer Lizenznehmer. Details in Bezug auf das Urheberrecht und Copyright finden Sie im Abschnitt Legal notices der Webseite.

Artikel 14 – Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Kundendaten werden von BeOnMe gemäß und wie in der datenschutzrechtlichen Bestimmung vorgesehen und wie im Abschnitt “Informationsschreiben" im Sinne des Art. 13 der italienischen Rechtsverordnung Nr. 196 vom 30/06/2003 der Webseite beschrieben, behandelt.

Artikel 15 –Anwendbares Gesetz, Beilegung von Streitigkeiten und zuständiges Gericht

Die vorliegenden Bedingungen sind vom Italienischen Gesetz geregelt. Sofern hier nicht vorgesehen, werden auf diese die Kauf - und Verkaufsbedingungen für Waren des Italienischen Bürgerlichen Gesetzbuchs angewendet. Die Parteien schließen hier ausdrücklich die Anwendbarkeit des Wiener Abkommens von 1980 über den internationalen Warenkauf aus.

Für die Verbraucherrechtsstreitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren und Online-Diensten zwischen BeOnMe und Konsumenten ergeben, garantiert BeOnMe jetzt die Teilnahme an dem alternativen Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten vor der ADR-Stelle “Conciliareonline.it”: Via Dodiciville, 2 - 39100 Bolzano BZ - tel. +39 (0)471/975597 - Fax +39 (0)471/97991 - E-Mail info@conciliareonline.it - Website: www.conciliareonline.it .
Die Beschwerde an Conciliareonline.it kann auf der Website www.conciliareonline.it und über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/odr eingereicht werden.

Für jede Streitigkeit, für die keine gütliche Einigung gefunden wird, wird die örtliche Zuständigkeit ausschließlich auf den Gerichtsstand Trento übertragen, mit Ausnahme des obligatorischen Gerichts des Wohnsitzes oder Wahlwohnsitzes des Kunden, der in seiner Eigenschaft als konsumierender Kunde im Sinne des Verbrauchergesetzbuches handelt.

Artikel 16 - Vollständigkeit

Die vorliegenden Bedingungen bestehen aus der Gesamtheit der Klauseln, aus denen sie sich zusammensetzen. Für den Fall, dass sie für nichtig, ungültig oder unwirksam erklärt werden, im Ganzen oder in Teilen, durch eine in dieser enthaltenen Anordnung im Sinne des Gesetzes oder durch Entscheidung eines beliebigen Gerichts, Aufsichtsbehörde oder zuständigen Verwaltungsbehörde, werden die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen weiterhin volle Legitimität und Effektivität haben.

FRISTEN UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE VERWENDUNG DER GESCHENKGUTSCHEINE

Adressdaten

Die BeOnMe Geschenkgutscheine sind von BeOnMe Lab S.r.l., Gesellschaft in Italien gegründet mit Sitz in Trento (TN) via Stella 11/a (nachfolgend „BeOnMe“), ausgestellt.

Verwendung der Geschenkgutscheine

Die BeOnMe Geschenkgutscheine (nachfolgend “Geschenkgutscheine“) können ausschließlich für den Einkauf von Artikeln der Marke BeOnMe auf der Webseite www.beonmelab.com, verwendet werden. Mit der Eingabe des Geschenkgutschein-Codes in das dafür vorgesehene Feld, wird bei der Bestellungsbestätigung der Wert des Geschenkgutscheins oder der restliche Wert desselben, von der Bestellung abgezogen. Falls der Gesamtbetrag der Bestellung höher als der Wert des Geschenkgutscheins ist, muss der Unterschied, mittels eines anderen von den vorgesehenen Zahlungsverfahren, bezahlt werden.

Restbetrag

Den Restbetrag des Geschenkgutscheins können Sie im Abschnitt „Mein Account“ auf der Webseite beonmelab.com, kontrollieren.

Verwendungsbeschränkungen

Die Geschenkgutscheine sind fünf Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Die Geschenkgutscheine können nicht für den Einkauf anderer Geschenkgutscheine verwendet werden. Die Geschenkgutscheine können nicht wieder aufgeladen, weiterverkauft oder in Geld umgetauscht, werden. Der Restbetrag eines Geschenkgutscheins, der auf einen bestimmten Inhaber ausgestellt ist, kann nicht auf einen anderen Benutzer übertragen werden.

Verlustrisiko

Die Inhaberschaft und das sich daraus ergebende Verlustrisiko eines Geschenkgutscheins werden auf den Käufer oder den ernannten Empfänger übertragen:

  • bei der elektronischen Übertragung des Geschenkgutschein-Codes oder
  • bei ihrer Abgabe an das Transportübernehmen, je nach Fall.

Bei Verlust, Diebstahl, Vernichtung oder unbefugter Verwendung von Dritten eines Geschenkgutscheins, lehnt BeOnMe jede Verantwortung ab.

Betrug

Falls ein Benutzer versucht für die Einkäufe auf der Webseite www.beonmelab.com einen gefälschten oder auf betrügerischer Art und Weise erhaltenen Geschenkgutschein-Code zu verwenden, behält sich BeOnMe das Recht vor, den Account des Benutzers zu sperren und mit der Lastschrift für die Bestellungen mit anderen Zahlmöglichkeiten fortzufahren.

Haftungsbeschränkungen

BeOnMe schließt jede geäußerte oder unausgesprochene Garantie betreffend die eigenen Geschenkgutscheine aus, wie, als Beispiel ohne Anrecht auf Vollständigkeit: geäußerte oder unausgesprochene Garantien der Verkäuflichkeit, Verwendbarkeit oder Eignung für einen besonderen Zweck. Bei Ausfall eines Geschenkgutscheins ist der Benutzer berechtigt den Wechsel des Geschenkgutscheins zu verlangen und BeOnMe ist nur für den Ersatz des Geschenkgutscheins verantwortlich. Falls die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen es nicht erlauben, Einschränkungen auf Garantieren oder Ausschlüsse oder Beschränkungen der Haftung in Bezug auf bestimmte Schäden vorherzusehen, können einige oder alle der oben genannten Ausschlüsse oder Beschränkungen nicht angewendet werden und der Benutzer könnte weitere Rechte haben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für allgemeine Geschäftsbedingungen, die nicht im vorliegenden Dokument behandelt wurden, wird auf die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf“ von BeOnMe verwiesen. Beim Kauf stimmen Sie zu, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Gebrauchs von Geschenkgutscheinen, wie hier beschriebenen und anwendbar, soweit gesetzlich zulässig, durch das italienische Gesetz geregelt sind. BeOnMe behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen nach eigenem Ermessen zu ändern.

Das vorliegende Dokument wurde in italienischer Sprache abgefasst und dann in andere Sprachen übersetzt. Auch wenn die verschiedenen Übertragungen als identisch zu betrachten sind hat die italienische Version bei eventuellen Widersprüchlichkeiten den Vorrang.