REISSTÄRKE

ORYZA SATIVA STARCH (ORYZA SATIVA (RICE) STARCH)

Schützend, weichmachend, absorbierend
Natürlich

Reisstärke ist eine natürliche Substanz, die schon immer in der Dermatologie zur Behandlung von zarter und empfindlicher Haut von Kindern und Erwachsenen die zu Reizungen und Rötungen neigen, eingesetzt wurde. Reisstärke wurde schon in der galenischen Praxis, seit dem Altertum, wo es in Babynahrung...


Reisstärke ist eine natürliche Substanz, die schon immer in der Dermatologie zur Behandlung von zarter und empfindlicher Haut von Kindern und Erwachsenen die zu Reizungen und Rötungen neigen, eingesetzt wurde. Reisstärke wurde schon in der galenischen Praxis, seit dem Altertum, wo es in Babynahrung oder Masken, die mit gekochtem Reis zubereitet wurden, bei rauher und trockener Haut verwendet wurde. Das Pulver der Reisstärke ist bekannt für die Absorptionseigenschaften bei Hauterkrankungen, wie Ekzemen. Es bildet einen dünnen Film auf der Haut und mildert so die mechanische Reibung, saugt das Wasser auf, verlängert die Konservierung der Luftfeuchtigkeit indem es eine anfeuchtende und weichmachende Funktion ausübt. Es hat außerdem eine feuchtigkeitsspendende und erfrischende Wirkung und reduziert Rötungen, Reizungen und Juckreiz.